Personen

A | B | C | D | E | F | G | H | K | L | M | O | P | R | S | T | V | W | Z |

A

B

C

D

E

F

G

H

K

L

M

O

P

R

S

T

V

W

Z

Georg Ludwig von Sutner

um 1827, #Unbekannt

nicht bekannt

Zuname: Ludwig

Alias: Georg Ludwig v. Sutner


 

Adelsprädikat

von: ? – ?


Lebenslauf

Vorbildung (Staatskonkurs bestanden mit Note I.): 1853 – ?, #Unbekannt

Beruf (Akzessist bei der Regierung der Oberpfalz und von Regensburg): nach 1853 – 01.09.1855, Regensburg

Beruf (Assessor am Landgericht Kaufbeuren): 1856 – 1857, Kaufbeuren

Beruf (Amtmann am Bezirksamt Ebermannstadt): 1862 – 1866, Ebermannstadt

Beruf (Assessor am Landgericht Krumbach): 01.09.1855 – 1856, Krumbach

Beruf (Ministerialsekretär am k. Staatsministerium des Innern im Rang eines Regierungsassessors.): 16.10.1857 – 1862, München

Beruf (Dauerhafter Ruhestand): 29.09.1873 – 1862, #Unbekannt


Hauptberufe

Landgerichtsassessor: 1855 – 1857

Bezirksamtmann: 1862 – 1866

Ministerialsekretär: 16.10.1857 – 1862


Konfessionen

Römisch-katholisch: ? – ?


Soziale Gruppen

Bayer. Staatsministerium des Innern:

1857 – 1862

Bezirksamt Ebermannstadt:

1862 – 1866

Landgericht (ä. O.) Kaufbeuren:

1856 – 1857

Landgericht (ä. O.) Krumbach:

1855 – 1856

Regierung der Oberpfalz und von Regensburg:

nach 1853 – 01.09.1855