Personen

A | B | C | D | E | F | G | H | K | L | M | N | O | P | R | S | T | V | W | Z |

A

B

C

D

E

F

G

H

K

L

M

N

O

P

R

S

T

V

W

Z

Eugen Georg Schneider

16.09.1822, Bamberg

29.03.1880, Bamberg


 

Kurzbiografie

Schneider studierte nach dem Abitur Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München und an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen. Anschließend war er Accessist am Stadtgericht München und am Appellationsgericht Bamberg.

Lebenslauf

Beruf (Rechtskundiger Rat beim Bamberger Magistrat): 1852 – 1865, Bamberg

Beruf (Rektor der Landwirtschafts- Gewerbe- und Handelsschule zu Bamberg): 1853 – 1866, Bamberg

Beruf (Mitglied des Landrats von Oberfranken): 1863 – 1866, Bayreuth

Beruf (Bürgermeister von Bamberg): 1865 – 1877, Bamberg

Beruf (Mitglied der Kammer der Abgeordneten in Bayern für den Wahlkreis Bamberg): 1867 – 1869, München