FrankenBiografie

Friedrich Ferdinand Spies, von

1770, #Unbekannt

1842, #Unbekannt

 

Kurzbiografie

Von ca. 1827 bis 1842 war er Vizepräsident des Oberfränkischen Appellationsgerichts in Bamberg.


Lebenslauf

Beruf (Vizepräsident des Appellationsgerichts zu Bamberg): ca. 1827 – 1842, Bamberg


Werke

Literatur: Antwort des Ministerialraths von Spieß auf das Sendschreiben des Herrn Hofraths von Dresch
– , München

Literatur: Beleuchtung der Verfassungs-Urkunde für das Königreich Bayern
– , Erlangen

Literatur: Handbuch des Bamberger Provincialrechts
– , Bamberg

Literatur: Historisch-topographische Darstellung der im Königl. Bayer. Obermainkreise geltenden Gesetze: mit spezieller Angabe derselben und einer Rechtsstatistik
– , Bamberg

Literatur: Kritik der Schrift des dänischen Staatsraths Dr. Örstedt über den Entwurf zu einem Strafgesetzbuche für das Königreich Baiern
– , Landshut

Literatur: Sammlung aller Ergänzungen und Erläuterungen zum Straf-Gesetz-Buche
– , Bamberg

Literatur: Sammlung aller Ergänzungen und Erläuterungen zum Strafgesetz-Buche
– , Bamberg

Literatur: Sammlung älterer und neuerer Verordnungen, die Apotheker im Königreiche Bayern betreffend
– , Ansbach


Genealogie


Zurück zur Übersicht